Search "jahre" in the Bible

Elberfelder Bibel  (100/352 hits)

Ge 5:3 Und Adam lebte 130 Jahre und zeugte einen Sohn ihm ähnlich, nach seinem Bild, und gab ihm den Namen Set. Ge 5:4 Und die Tage Adams, nachdem er Set gezeugt hatte, betrugen 800 Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:5 Und alle Tage Adams, die er lebte, betrugen 930 Jahre, dann starb er. - Ge 5:6 Und Set lebte 105 Jahre und zeugte Enosch. Ge 5:7 Und Set lebte, nachdem er Enosch gezeugt hatte, 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:8 Und alle Tage Sets betrugen 912 Jahre, dann starb er. - Ge 5:9 Und Enosch lebte 90 Jahre und zeugte Kenan. Ge 5:10 Und Enosch lebte, nachdem er Kenan gezeugt hatte, 815 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:11 Und alle Tage von Enosch betrugen 905 Jahre, dann starb er. - Ge 5:12 Und Kenan lebte 70 Jahre und zeugte Mahalalel. Ge 5:13 Und Kenan lebte, nachdem er Mahalalel gezeugt hatte, 840 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:14 Und alle Tage Kenans betrugen 910 Jahre, dann starb er. - Ge 5:15 Und Mahalalel lebte 65 Jahre und zeugte Jered. Ge 5:16 Und Mahalalel lebte, nachdem er Jered gezeugt hatte, 830 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:17 Und alle Tage Mahalalels betrugen 895 Jahre, dann starb er. - Ge 5:18 Und Jered lebte 162 Jahre und zeugte Henoch. Ge 5:19 Und Jered lebte, nachdem er Henoch gezeugt hatte, 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:20 Und alle Tage Jereds betrugen 962 Jahre, dann starb er. - Ge 5:21 Und Henoch lebte 65 Jahre und zeugte Metuschelach. Ge 5:22 Und Henoch wandelte mit Gott, nachdem er Metuschelach gezeugt hatte, 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:23 Und alle Tage Henochs betrugen 365 Jahre. Ge 5:25 Und Metuschelach lebte 187 Jahre und zeugte Lamech. Ge 5:26 Und Metuschelach lebte, nachdem er Lamech gezeugt hatte, 782 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:27 Und alle Tage Metuschelachs betrugen 969 Jahre, dann starb er. - Ge 5:28 Und Lamech lebte 182 Jahre und zeugte einen Sohn. Ge 5:30 Und Lamech lebte, nachdem er Noah gezeugt hatte, 595 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Ge 5:31 Und alle Tage Lamechs betrugen 777 Jahre, dann starb er. - Ge 5:32 Und Noah war 500 Jahre alt; und Noah zeugte Sem, Ham und Jafet. Ge 6:3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. Seine Tage sollen 120 Jahre betragen. Ge 7:6 Und Noah war 600 Jahre alt, als die Flut kam, Wasser über die Erde. Ge 9:28 Und Noah lebte nach der Flut noch 350 Jahre; Ge 9:29 und alle Tage Noahs betrugen 950 Jahre, dann starb er. Ge 11:10 Das ist die Generationenfolge Sems: Sem war 100 Jahre alt und zeugte Arpachschad, zwei Jahre nach der Flut. Ge 11:11 Und Sem lebte, nachdem er Arpachschad gezeugt hatte, 500 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:12 Und Arpachschad lebte 35 Jahre und zeugte Schelach. Ge 11:13 Und Arpachschad lebte, nachdem er Schelach gezeugt hatte, 403 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:14 Und Schelach lebte 30 Jahre und zeugte Eber. Ge 11:15 Und Schelach lebte, nachdem er Eber gezeugt hatte, 403 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:16 Und Eber lebte 34 Jahre und zeugte Peleg. Ge 11:17 Und Eber lebte, nachdem er Peleg gezeugt hatte, 430 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:18 Und Peleg lebte 30 Jahre und zeugte Regu. Ge 11:19 Und Peleg lebte, nachdem er Regu gezeugt hatte, 209 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:20 Und Regu lebte 32 Jahre und zeugte Serug. Ge 11:21 Und Regu lebte, nachdem er Serug gezeugt hatte, 207 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:22 Und Serug lebte 30 Jahre und zeugte Nahor. Ge 11:23 Und Serug lebte, nachdem er Nahor gezeugt hatte, 200 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:24 Und Nahor lebte 29 Jahre und zeugte Terach. Ge 11:25 Und Nahor lebte, nachdem er Terach gezeugt hatte, 119 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. - Ge 11:26 Und Terach lebte 70 Jahre und zeugte Abram, Nahor und Haran. Ge 11:32 Und die Tage Terachs betrugen 205 Jahre, und Terach starb in Haran. Ge 12:4 Und Abram ging hin, wie der HERR zu ihm geredet hatte, und Lot ging mit ihm. Abram aber war 75 Jahre alt, als er aus Haran zog. Ge 14:4 Zwölf Jahre hatten sie Kedor-Laomer gedient, im dreizehnten Jahr aber empörten sie sich. Ge 15:13 Und er sprach zu Abram: Ganz gewiss sollst du wissen, dass deine Nachkommenschaft Fremdling sein wird in einem Land, das ihnen nicht gehört; und sie werden ihnen dienen, und man wird sie unterdrücken vierhundert Jahre lang. Ge 16:3 Da nahm Sarai, Abrams Frau, ihre Magd, die Ägypterin Hagar, nachdem Abram zehn Jahre im Land Kanaan gewohnt hatte, und gab sie Abram, ihrem Mann, ihm zur Frau. Ge 16:16 Und Abram war 86 Jahre alt, als Hagar dem Abram Ismael gebar. Ge 17:1 Und Abram war 99 Jahre alt, da erschien der HERR dem Abram und sprach zu ihm: Ich bin Gott, der Allmächtige. Lebe vor meinem Angesicht, und sei untadelig! Ge 17:24 Abraham war 99 Jahre alt, als er am Fleisch seiner Vorhaut beschnitten wurde. Ge 17:25 Und sein Sohn Ismael war dreizehn Jahre alt, als er am Fleisch seiner Vorhaut beschnitten wurde. Ge 21:5 Abraham aber war hundert Jahre alt, als ihm sein Sohn Isaak geboren wurde. Ge 23:1 Und die Lebenszeit Saras betrug 127 Jahre; das waren die Lebensjahre Saras. Ge 25:7 Und dies sind die Tage der Lebensjahre Abrahams, die er lebte: 175 Jahre. Ge 25:17 Und dies sind die Lebensjahre Ismaels: 137 Jahre; und er verschied und starb und wurde versammelt zu seinen Völkern. Ge 25:20 Und Isaak war vierzig Jahre alt, als er sich Rebekka zur Frau nahm, die Tochter des Aramäers Betuël aus Paddan-Aram, die Schwester des Aramäers Laban. Ge 25:26 Und danach kam sein Bruder heraus, und seine Hand hielt die Ferse Esaus. Da gab man ihm den Namen Jakob. Und Isaak war sechzig Jahre alt, als sie geboren wurden. Ge 26:34 Und Esau war vierzig Jahre alt, da nahm er Jehudit, die Tochter des Hetiters Beeri, zur Frau und Basemat, die Tochter des Hetiters Elon. Ge 29:18 Und Jakob liebte Rahel; so sagte er: Ich will dir sieben Jahre für deine jüngere Tochter Rahel dienen. Ge 29:20 So diente Jakob für Rahel sieben Jahre; und sie waren in seinen Augen wie einige wenige Tage, weil er sie liebte. Ge 29:27 Vollende die Hochzeitswoche mit dieser! Dann wollen wir dir auch jene geben, für den Dienst, den du bei mir noch weitere sieben Jahre dienen sollst. Ge 29:30 Da ging er auch zu Rahel ein. Und er liebte auch Rahel, mehr als Lea. Und er diente bei ihm noch weitere sieben Jahre. Ge 31:38 Zwanzig Jahre bin ich nun bei dir gewesen; deine Mutterschafe und deine Ziegen haben nicht fehlgeboren, und die Widder deiner Herde habe ich nicht gegessen. Ge 31:41 Zwanzig Jahre bin ich nun in deinem Haus gewesen; vierzehn Jahre habe ich dir für deine beiden Töchter gedient und sechs Jahre für deine Herde, und du hast meinen Lohn zehnmal verändert. Ge 35:28 Und die Tage Isaaks waren 180 Jahre. Ge 37:2 Dies ist die Geschichte Jakobs: Josef, siebzehn Jahre alt, war als Hirte mit seinen Brüdern bei den Schafen - als er noch ein Junge war -, mit den Söhnen Bilhas und mit den Söhnen Silpas, der Frauen seines Vaters. Und Josef hinterbrachte ihrem Vater die üble Nachrede über sie. Ge 41:26 Die sieben schönen Kühe sind sieben Jahre, und die sieben schönen Ähren sind sieben Jahre; nur ein Traum ist es. Ge 41:27 Und die sieben mageren und hässlichen Kühe, die nach ihnen heraufstiegen, auch sie sind sieben Jahre, so auch die sieben leeren, vom Ostwind versengten Ähren: Es werden sieben Jahre der Hungersnot sein. Ge 41:29 Siehe, sieben Jahre kommen, großer Überfluss wird herrschen im ganzen Land Ägypten. Ge 41:30 Nach ihnen aber werden sieben Jahre der Hungersnot aufkommen, und aller Überfluss wird im Land Ägypten vergessen sein, und die Hungersnot wird das Land erschöpfen. Ge 41:35 Und sie sollen alle Nahrungsmittel dieser kommenden guten Jahre einsammeln und unter der Obhut des Pharao Getreide aufspeichern als Nahrungsmittel in den Städten und es dort aufbewahren. Ge 41:36 So soll die eingesammelte Nahrung zum Vorrat für das Land dienen für die sieben Jahre der Hungersnot, die im Land Ägypten sein werden, damit das Land durch die Hungersnot nicht zugrunde geht. Ge 41:46 Und Josef war dreißig Jahre alt, als er vor dem Pharao, dem König von Ägypten, stand. Und Josef ging vom Pharao weg und zog durch das ganze Land Ägypten. Ge 41:48 Und er sammelte alle Nahrungsmittel der sieben Jahre, in denen im Land Ägypten Überfluss war, und brachte die Nahrungsmittel in die Städte; die Nahrungsmittel der Felder, die im Umkreis der Stadt lagen, brachte er in sie hinein. Ge 41:53 Und die sieben Jahre des Überflusses, der im Land Ägypten gewesen war, gingen zu Ende, Ge 41:54 und die sieben Jahre der Hungersnot begannen zu kommen, so wie es Josef gesagt hatte. Und in allen Ländern war Hungersnot, aber im ganzen Land Ägypten war Brot. Ge 45:6 Denn schon zwei Jahre ist die Hungersnot im Land, und es dauert noch fünf Jahre, dass es kein Pflügen und Ernten gibt. Ge 45:11 Und ich will dich dort versorgen - denn noch fünf Jahre dauert die Hungersnot -, dass du nicht verarmst, du und dein Haus und alles, was du hast." Ge 47:9 Und Jakob sprach zum Pharao: Die Tage der Jahre meiner Fremdlingschaft sind 130 Jahre; wenig und böse waren die Tage meiner Lebensjahre, und sie erreichen nicht die Tage der Lebensjahre meiner Väter in den Tagen ihrer Fremdlingschaft. Ge 47:28 Und Jakob lebte im Lande Ägypten siebzehn Jahre; und die Tage Jakobs, die Jahre seines Lebens, betrugen 147 Jahre. Ge 50:22 Und Josef blieb in Ägypten, er und das Haus seines Vaters; und Josef lebte 110 Jahre. Ge 50:26 Und Josef starb, 110 Jahre alt; und sie balsamierten ihn ein, und man legte ihn in einen Sarg in Ägypten. Ex 6:16 Und dies sind die Namen der Söhne Levis nach ihrer Generationenfolge: Gerschon, Kehat und Merari; und die Lebensjahre Levis betrugen 137 Jahre. Ex 6:18 Und die Söhne Kehats: Amram, Jizhar, Hebron und Usiël; und die Lebensjahre Kehats betrugen 133 Jahre. Ex 6:20 Und Amram nahm sich Jochebed, die Schwester seines Vaters, zur Frau; die gebar ihm Aaron und Mose; und die Lebensjahre Amrams betrugen 137 Jahre. Ex 7:7 Mose aber war 80 Jahre alt und Aaron 83 Jahre, als sie zum Pharao redeten. Ex 12:40 Die Zeit des Aufenthaltes der Söhne Israel aber, die sie in Ägypten zugebracht hatten, betrug 430 Jahre. Ex 12:41 Und es geschah am Ende der 430 Jahre, ja, es geschah an ebendiesem Tag, dass alle Heerscharen des HERRN aus dem Land Ägypten auszogen. Ex 16:35 Und die Söhne Israel aßen das Man vierzig Jahre, bis sie in bewohntes Land kamen; sie aßen das Man, bis sie an die Grenze des Landes Kanaan kamen. Ex 21:2 Wenn du einen hebräischen Sklaven kaufst, soll er sechs Jahre dienen, im siebten aber soll er umsonst frei ausziehen. Ex 23:10 Sechs Jahre sollst du dein Land besäen und seinen Ertrag einsammeln. Le 19:23 Und wenn ihr in das Land kommt und allerlei Bäume zur Speise pflanzt, dann sollt ihr ihre Früchte als ihre Vorhaut unbeschnitten lassen. Drei Jahre sollen sie euch als unbeschnitten gelten, sie dürfen nicht gegessen werden. Le 25:3 Sechs Jahre sollst du dein Feld besäen und sechs Jahre deinen Weinberg beschneiden und den Ertrag des Landes einsammeln.