Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 26,19 Und die Knechte Isaaks gruben im Tal und fanden dort einen Brunnen mit lebendigem Wasser.
1Mo 26,21 Dann gruben sie einen anderen Brunnen, aber auch um den stritten sie sich. Da gab er ihm den Namen Sitna.
1Mo 26,25 Und er baute dort einen Altar und rief den Namen des HERRN an und schlug dort sein Zelt auf. Und die Knechte Isaaks gruben dort einen Brunnen.
2Mo 7,24 Alle Ägypter aber gruben in der Umgebung des Nil nach Wasser zum Trinken, denn vom Wasser des Nil konnten sie nicht trinken.
2Sam 18,17 Und sie nahmen Absalom und warfen ihn in die große Grube im Wald und errichteten über ihm einen sehr großen Steinhaufen. Ganz Israel aber floh, jeder in sein Zelt.
2Kön 3,16 Und er sagte: So spricht der HERR: Macht in diesem Tal Grube an Grube!
Hi 9,31 dann würdest du mich in die Grube tauchen, dass sich meine eigenen Kleider vor mir ekelten.
Hi 33,18 um seine Seele zurückzuhalten von der Grube und sein Leben davon, in den Spieß zu rennen.
Hi 33,22 Und seine Seele nähert sich der Grube und sein Leben den Todesboten.
Hi 33,24 so wird der sich über ihn erbarmen und sprechen: Befreie ihn, damit er nicht in die Grube hinabfährt! Ich habe Lösegeld für ihn gefunden.
Hi 33,28 Er hat meine Seele erlöst vor dem Abstieg in die Grube, und mein Leben darf das Licht schauen.
Hi 33,30 um seine Seele von der Grube zurückzuholen, damit er vom Licht des Lebens erleuchtet werde.
Ps 7,16 Er hat eine Grube gegraben und hat sie ausgehöhlt, doch ist er in die Falle gefallen, die er gemacht hat.
Ps 9,16 Versunken sind die Nationen in die Grube, die sie gemacht; in dem Netz, das sie versteckt haben, hat sich ihr eigener Fuß gefangen.
Ps 16,10 Denn meine Seele wirst du dem Scheol nicht lassen, wirst nicht zugeben, dass dein Frommer die Grube sehe.
Ps 28,1 Von David. Zu dir, HERR, rufe ich; mein Fels, wende dich nicht schweigend von mir ab, dass du nicht gegen mich verstummst und ich nicht denen gleich werde, die in die Grube hinabfahren!
Ps 30,4 HERR, du hast meine Seele aus dem Scheol heraufgeholt, hast mich am Leben erhalten und bewahrt vor dem Hinabfahren zur Grube.
Ps 30,10 "Was für Gewinn bringt mein Blut, mein Hinabfahren in die Grube? Wird der Staub dich preisen? Wird er deine Treue verkünden?
Ps 35,7 Denn ohne Ursache haben sie mir ihr Netz heimlich gelegt, ohne Ursache meiner Seele eine Grube gegraben.
Ps 40,3 Er hat mich heraufgeholt aus der Grube des Verderbens, aus Schlick und Schlamm; und er hat meine Füße auf Felsen gestellt, meine Schritte fest gemacht.
Ps 49,10 dass er fortlebe immer, die Grube nicht sehe.
Ps 55,24 Und du, Gott, wirst sie hinabstürzen in den Brunnen der Grube; die Männer des Blutes und des Betruges werden ihre Tage nicht zur Hälfte bringen. Ich aber will auf dich vertrauen.
Ps 57,7 Ein Netz haben sie meinen Schritten gestellt, er hat meine Seele gebeugt. Sie haben vor mir eine Grube gegraben, sie sind mitten hineingefallen. //
Ps 69,16 Lass die Flut des Wassers mich nicht fortschwemmen und die Tiefe mich nicht verschlingen; und lass die Grube ihren Mund nicht über mir verschließen!
Ps 88,5 Ich bin gerechnet zu denen, die in die Grube hinabfahren. Ich bin wie ein Mann, der keine Kraft hat,
Ps 88,7 Du hast mich in die tiefste Grube gelegt, in Finsternisse, in Tiefen.
Ps 94,13 um ihm Ruhe zu geben vor den bösen Tagen, bis dem Gottlosen die Grube gegraben wird!
Ps 103,4 Der dein Leben erlöst aus der Grube, der dich krönt mit Gnade und Erbarmen.
Ps 107,20 Er sandte sein Wort und heilte sie, er rettete sie aus ihren Gruben.
Ps 119,85 Die Übermütigen haben mir Gruben gegraben, sie, die nicht nach deinem Gesetz sind.
© 2018 ERF Medien