Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 12,3 Und ich will segnen, die dich segnen, und wer dir flucht, den werde ich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde!
1Mo 28,14 Und deine Nachkommenschaft soll wie der Staub der Erde werden, und du wirst dich ausbreiten nach Westen und nach Osten und nach Norden und nach Süden hin; und in dir und in deiner Nachkommenschaft sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde.
5Mo 25,11 Wenn Männer miteinander raufen, ein Mann und sein Bruder, und die Frau des einen eilt herbei, um ihren Mann aus der Hand dessen, der ihn schlägt, zu retten, und sie streckt ihre Hand aus und greift an seine Geschlechtsteile,
Jos 5,4 Und dies ist der Grund, warum Josua sie beschnitt: Alles Volk männlichen Geschlechts, das aus Ägypten gezogen war, alle Kriegsleute waren unterwegs in der Wüste gestorben bei ihrem Auszug aus Ägypten.
1Kön 8,1 Damals versammelte Salomo die Ältesten von Israel und alle Oberhäupter der Stämme, die Fürsten der Geschlechter der Söhne Israel, zum König Salomo nach Jerusalem, um die Lade des Bundes des HERRN heraufzuholen aus der Stadt Davids, das ist Zion.
1Kön 11,14 Und der HERR ließ Salomo einen Widersacher erstehen, den Edomiter Hadad; der war vom königlichen Geschlecht in Edom.
1Chr 4,33 samt allen ihren Gehöften, die rings um diese Ortschaften waren bis nach Baal hin. Das waren ihre Wohnsitze; und sie hatten ihr eigenes Geschlechtsregister.
1Chr 5,1 Und die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels - denn er war der Erstgeborene; weil er aber das Lager seines Vaters entweiht hatte, wurde sein Erstgeburtsrecht den Söhnen Josefs, des Sohnes Israels, gegeben; und er wird nicht nach der Erstgeburt im Geschlechtsregister eingetragen;
1Chr 6,39 Und das waren ihre Wohnsitze, nach ihren Zeltdörfern in ihrem Gebiet: Den Söhnen Aarons vom Geschlecht der Kehatiter - denn ihnen war das erste Los zugefallen -,
1Chr 6,46 Und den Söhnen Kehats, die von dem Geschlecht des Stammes noch übrig waren, gaben sie durchs Los von der Hälfte des Stammes Manasse zehn Städte.
1Chr 6,55 Und von der Hälfte des Stammes Manasse: Aner und seine Weidegebiete und Bileam und seine Weidegebiete - dem Geschlecht der übrigen Söhne Kehats.
1Chr 6,56 Den Söhnen Gerschons: vom Geschlecht des halben Stammes Manasse: Golan in Baschan und seine Weidegebiete und Aschtarot und seine Weidegebiete;
2Chr 5,2 Damals versammelte Salomo die Ältesten von Israel und alle Oberhäupter der Stämme, die Fürsten der Geschlechter der Söhne Israel, nach Jerusalem, um die Lade des Bundes des HERRN heraufzuholen aus der Stadt Davids, das ist Zion.
2Chr 12,15 Und die Geschichte Rehabeams, die frühere und die spätere, ist sie nicht geschrieben in der Geschichte des Propheten Schemaja und des Sehers Iddo? Dies gilt auch für das Geschlechtsregister. Und die Kriege zwischen Rehabeam und Jerobeam dauerten die ganze Zeit an.
2Chr 31,16 Außerdem hatte man von ihnen Geschlechtsregister angelegt, die die männlichen Personen von drei Jahren an und darüber erfassten, alle, die in das Haus des HERRN kamen nach der täglichen Ordnung, um ihren Dienst in ihren Ämtern, nach ihren Abteilungen zu verrichten.
2Chr 31,17 Was das Geschlechtsregister betrifft, so waren die Priester nach ihren Vaterhäusern und die Leviten von zwanzig Jahren an und darüber in ihren Ämtern, nach ihren Abteilungen darin registriert.
2Chr 31,19 Und für die Söhne Aarons, die Priester, die in den Weidegebieten ihrer Städte wohnten, waren in jeder einzelnen Stadt Männer angestellt, die mit Namen bestimmt waren, um jedem Männlichen unter den Priestern und jedem ins Geschlechtsregister Eingetragenen unter den Leviten ihre Anteile zu geben.
Esr 2,62 Diese suchten ihre Eintragung in die Geschlechtsregister, aber sie wurde nicht gefunden. So wurden sie vom Priesteramt als unrein ausgeschlossen.
Esr 8,1 Und dies sind die Familienoberhäupter mit ihren Geschlechtsregistern, die unter der Regierung des Königs Artahsasta mit mir aus Babel heraufzogen.
Esr 8,3 der Sohn Schechanjas; von den Söhnen Parosch: Secharja, und mit ihm waren in die Geschlechtsregister eingetragen an Männern 150;
Neh 7,5 Und mein Gott gab mir es ins Herz, und ich versammelte die Edlen und die Vorsteher und das Volk, damit sie sich registrieren ließen. Und ich fand das Buch mit dem Geschlechtsregister derer, die zuerst heraufgezogen waren, und fand darin geschrieben:
Neh 7,64 Diese suchten ihre Eintragung ins Geschlechtsregister, aber sie wurde nicht gefunden. So wurden sie vom Priesteramt als unrein ausgeschlossen.
Est 8,6 Denn wie könnte ich das Unheil mit ansehen, das mein Volk treffen wird? Und wie könnte ich den Untergang meines Geschlechts mit ansehen?
Est 10,3 Denn der Jude Mordechai war der Zweite nach dem König Ahasveros und groß bei den Juden und wohlgefällig bei der Menge seiner Brüder. Er suchte das Wohl seines Volkes und redete zum Wohl seines ganzen Geschlechts.
Hi 12,19 Er führt Priester beraubt weg, und alte Geschlechter bringt er zu Fall.
Ps 14,5 Da überfiel sie Schrecken, denn Gott ist beim Geschlecht des Gerechten.
Ps 22,28 Es werden daran gedenken und zum HERRN umkehren alle Enden der Erde; vor dir werden niederfallen alle Geschlechter der Nationen.
Ps 24,6 Das ist das Geschlecht derer, die nach ihm trachten, die dein Angesicht suchen: Jakob. //
Ps 73,15 Wenn ich gesagt hätte: Ich will ebenso reden, siehe, so hätte ich treulos gehandelt an dem Geschlecht deiner Söhne.
Ps 95,10 Vierzig Jahre empfand ich Ekel vor diesem Geschlecht, und ich sprach: Ein Volk irrenden Herzens sind sie, und sie haben meine Wege nicht erkannt.
© 2017 ERF Medien