Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 3,6 Und die Frau sah, dass der Baum gut zur Speise und dass er eine Lust für die Augen und dass der Baum begehrenswert war, Einsicht zu geben; und sie nahm von seiner Frucht und aß, und sie gab auch ihrem Mann bei ihr, und er aß.
5Mo 4,6 So bewahrt und tut sie! Denn das ist eure Weisheit und eure Einsicht in den Augen der Völker, die all diese Ordnungen hören. Und sie werden sagen: Ein wahrhaft weises und verständiges Volk ist diese große Nation!
5Mo 32,28 Denn sie sind eine Nation, die allen Rat verloren hat; keine Einsicht ist bei ihnen.
1Kön 5,9 Und Gott gab Salomo Weisheit und sehr große Einsicht und Weite des Herzens wie der Sand am Ufer des Meeres.
1Kön 7,14 Der war der Sohn einer Witwe aus dem Stamm Naftali, sein Vater aber war ein Tyrer, ein Bronzeschmied. Er war voller Weisheit und Einsicht und Kenntnis, um jegliche Arbeit in Bronze auszuführen. Und er kam zu dem König Salomo und führte ihm alle seine Arbeit aus.
1Chr 22,12 Auch dir wird der HERR Einsicht und Verstand geben, und er wird dich über Israel setzen, dass du das Gesetz des HERRN, deines Gottes, beachtest.
1Chr 27,32 Und Jonatan, der Onkel Davids, war Ratgeber; er war ein einsichtiger und schriftkundiger Mann. Und Jehiël, der Sohn Hachmonis, war bei den Söhnen des Königs.
2Chr 2,11 Und Hiram sprach: Gepriesen sei der HERR, der Gott Israels, der Himmel und Erde gemacht hat, dass er dem König David einen weisen Sohn gegeben hat, voller Verstand und Einsicht, der dem HERRN ein Haus bauen will und ein Haus für seine Königsherrschaft!
2Chr 2,12 So sende ich nun einen kunstfertigen, einsichtsvollen Mann, Hiram-Abi,
2Chr 30,22 Und Hiskia redete zum Herzen aller Leviten, die so gute Einsicht im Blick auf den HERRN bewiesen hatten. Und sie aßen das Festopfer die sieben Tage hindurch, indem sie Heilsopfer opferten und den HERRN, den Gott ihrer Väter, priesen.
Esr 8,18 Da ließen sie, weil die gute Hand unseres Gottes über uns war, einen einsichtsvollen Mann zu uns kommen von den Söhnen Machlis, des Sohnes Levis, des Sohnes Israels, und zwar Scherebja mit seinen Söhnen und seinen Brüdern, insgesamt achtzehn,
Neh 8,13 Und am zweiten Tag versammelten sich die Familienoberhäupter des ganzen Volkes, die Priester und die Leviten, zu Esra, dem Schriftgelehrten, und zwar um Einsicht in die Worte des Gesetzes zu gewinnen.
Neh 10,29 Und das übrige Volk, die Priester, die Leviten, die Torhüter, die Sänger, die Tempeldiener und alle, die sich aus den Völkern der Länder zum Gesetz Gottes hin abgesondert haben, sowie ihre Frauen, ihre Söhne und ihre Töchter, alle, die Erkenntnis und Einsicht haben,
Hi 12,12 Bei Greisen ist Weisheit und Einsicht bei hohem Alter.
Hi 12,13 Bei ihm ist Weisheit und Macht, sein ist Rat und Einsicht.
Hi 17,4 Denn ihr Herz hast du der Einsicht verschlossen; darum wirst du sie nicht erhöhen.
Hi 18,2 Wie lange wollt ihr den Worten Grenzen setzen? Nehmt Einsicht an, und danach wollen wir reden!
Hi 20,3 Eine Mahnung, mir zur Schande, höre ich, aber der Geist aus meiner Einsicht antwortet mir.
Hi 22,2 Kann denn ein Mann Gott Nutzen bringen? Vielmehr sich selbst bringt der Einsichtige Nutzen.
Hi 26,12 Durch seine Kraft hat er das Meer erregt und durch seine Einsicht Rahab zerschmettert.
Hi 28,12 Aber die Weisheit, wo kann man sie finden, und wo ist denn die Fundstätte der Einsicht?
Hi 28,20 Die Weisheit nun, woher kommt sie, und wo denn ist die Fundstätte der Einsicht?
Hi 28,23 Gott ist es, der Einsicht hat in ihren Weg, und er kennt ihre Stätte.
Hi 28,28 Und zu dem Menschen sprach er: Siehe, die Furcht des Herrn, sie ist Weisheit, und vom Bösen weichen, das ist Einsicht.
Hi 32,11 Siehe, ich wartete auf eure Worte, horchte auf eure einsichtigen Reden, bis ihr die rechten Worte ausfindig gemacht hättet.
Hi 34,16 Und wenn du einsichtig bist, höre dies, schenke der Stimme meiner Worte Gehör!
Hi 34,35 Hiob redet nicht mit Erkenntnis, und seine Worte sind ohne Einsicht.
Hi 38,4 Wo warst du, als ich die Erde gründete? Teile es mit, wenn du Einsicht kennst!
Hi 39,17 Denn Gott ließ sie die Weisheit vergessen und gab ihr keinen Anteil an der Einsicht.
Hi 39,26 Schwingt sich kraft deiner Einsicht der Falke empor, breitet seine Flügel aus für den Südwind?
© 2017 ERF Medien