Hilfe

Elberfelder Bibel

Spr 1,4 um Einfältigen Klugheit zu geben, dem jungen Mann Erkenntnis und Besonnenheit.
Spr 2,11 Besonnenheit wacht über dir, Verständnis wird dich behüten:
Spr 3,21 Mein Sohn, lass sie nicht weichen aus deinen Augen, bewahre Umsicht und Besonnenheit!
Spr 5,2 dass du Besonnenheit behältst und deine Lippen Erkenntnis bewahren!
Spr 8,12 Ich, die Weisheit, bin die Nachbarin der Klugheit, und besonnene Erkenntnis finde ich.
Apg 26,25 Paulus aber spricht: Ich bin nicht von Sinnen, hochedler Festus, sondern ich rede Worte der Wahrheit und der Besonnenheit.
Röm 12,3 Denn ich sage durch die Gnade, die mir gegeben wurde, jedem, der unter euch ist, nicht höher von sich zu denken, als zu denken sich gebührt, sondern darauf bedacht zu sein, dass er besonnen sei, wie Gott einem jeden das Maß des Glaubens zugeteilt hat.
1Tim 3,2 Der Aufseher nun muss untadelig sein, Mann einer Frau, nüchtern, besonnen, anständig, gastfrei, lehrfähig,
Tit 1,8 sondern gastfrei, das Gute liebend, besonnen, gerecht, heilig, enthaltsam,
Tit 2,2 dass die alten Männer nüchtern seien, ehrbar, besonnen, gesund im Glauben, in der Liebe, im Ausharren;
Tit 2,5 besonnen, keusch, mit häuslichen Arbeiten beschäftigt, gütig zu sein, den eigenen Männern sich unterzuordnen, damit das Wort Gottes nicht verlästert werde!
Tit 2,6 Ebenso ermahne die jungen Männer, besonnen zu sein,
Tit 2,12 und unterweist uns, damit wir die Gottlosigkeit und die weltlichen Begierden verleugnen und besonnen und gerecht und gottesfürchtig leben in dem jetzigen Zeitlauf,
1Petr 4,7 Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. Seid nun besonnen und seid nüchtern zum Gebet!
© 2017 ERF Medien