Hesekiel 35

Zürcher Bibel

Und das Wort des HERRN erging an mich: (Hes 25,8) Du Mensch, richte dein Angesicht gegen das Gebirge von Seir und weissage gegen dieses, und sprich zu ihm: So spricht Gott der HERR: Sieh, ich gehe gegen dich vor, Gebirge von Seir, und ich strecke meine Hand gegen dich aus und verwüste dich und mache dich zur Einöde. (Hes 15,8) Deine Städte lege ich in Trümmer, und du wirst verwüstet sein, und du wirst erkennen, dass ich der HERR bin. (Hes 5,14; Hes 35,9) Weil du ewige Feindschaft hegst und die Israeliten ausgeliefert hast in die Gewalt des Schwerts in der Zeit ihres Unheils, zur Zeit der letzten Verschuldung, (Hes 21,30; Hes 25,15) darum, so wahr ich lebe, Spruch Gottes des HERRN, werde ich dich bluten lassen, und Blut wird dich verfolgen! Du hast dich nicht vor dem Blut gescheut, und Blut wird dich verfolgen! (Offb 16,6) Und ich verwüste das Gebirge von Seir, und es wird verwüstet sein, und ich werde in ihm ausrotten den, der dort hin und her zieht. (Sach 7,14) Und seine Berge werde ich mit seinen Erschlagenen anfüllen: Auf deinen Hügeln und in deinen Tälern und in all deinen Schluchten, dort werden vom Schwert Erschlagene liegen. (Hes 6,3; Hes 9,7; Hes 11,6; Hes 22,1; Hes 31,17; Hes 32,20) Für immer werde ich dich verwüsten, und deine Städte werden nicht bewohnt sein,[1] und ihr werdet erkennen, dass ich der HERR bin. (Hes 15,8; Hes 35,4) 10 Weil du gesagt hast: Die beiden Nationen und die beiden Länder werden mir gehören, und wir werden sie besitzen! - obwohl der HERR dort war, (Hes 37,16; Hes 48,35) 11 darum, so wahr ich lebe, Spruch Gottes des HERRN: So zornig und eifrig wie du aus deinem Hass heraus mit ihnen verfahren bist, so werde ich verfahren. Bei ihnen aber werde ich mich zu erkennen geben, wenn ich dich richte, (Hes 5,13; Hes 8,3; Hes 16,38; Hes 23,25; Ob 1,15) 12 und du wirst erkennen, dass ich der HERR bin. Ich habe all deine Schmähreden gehört, die du über die Berge von Israel gesprochen hast, als du gesagt hast: Sie sind verwüstet! Uns sind sie zum Frass gegeben! 13 Und mit eurem Mund habt ihr gross getan gegen mich, und eure Frechheiten habt ihr gegen mich geäussert.[2] Ich habe es gehört! 14 So spricht Gott der HERR: Wenn das ganze Land sich freut, werde ich dich verwüsten! 15 So wie du dich gefreut hast über den Erbbesitz des Hauses Israel, darüber dass er verwüstet worden ist, so werde ich mit dir verfahren: Verwüstet wirst du sein, Gebirge von Seir, und ganz Edom - alles! -, und sie werden erkennen, dass ich der HERR bin! (Hes 12,20; Hes 25,12; Hes 36,5)