Psalm 123

Neue evangelistische Übersetzung

Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel. Ich richte meinen Blick hinauf zu dir, / zum Himmel hoch, wo du thronst. Ja, wie die Augen von Dienern auf die Hand ihres Herrn, / die Augen der Magd auf die der Gebieterin, / so richten sich unsere Augen auf Jahwe, unseren Gott, / bis er uns seine Gnade zeigt. Sei uns gnädig, Jahwe, sei uns gnädig! / Denn Verachtung hatten wir genug. Wir haben das Gespött der Sorglosen satt / und die Verachtung derer, die hochmütig sind.