Psalm 33

Elberfelder Bibel

Jubelt, ihr Gerechten, über den HERRN; den Aufrichtigen ziemt Lobgesang. (Ps 32,11) Preist den HERRN mit der Zither; spielt ihm auf der zehnsaitigen Harfe! (Ps 81,3; Ps 92,4; Ps 144,9) Singt ihm ein neues Lied; spielt schön auf den Saiten mit Jubelschall! (Ps 40,4; Ps 96,1; Ps 98,1; Ps 144,9; Ps 149,1; Offb 5,9) Denn richtig[1] ist das Wort des HERRN, und all sein Werk geschieht in Treue. (5Mo 32,4) Er liebt Gerechtigkeit und Recht; die Erde ist voll der Gnade des HERRN. (Ps 11,7; Ps 119,64) Durch des HERRN Wort ist der Himmel gemacht und all sein Heer durch den Hauch seines Mundes. (1Mo 1,6; Ps 148,5; Joh 1,3; Hebr 11,3; 2Petr 3,5) Er sammelt das Wasser des Meeres wie einen Wall[2], legt in Behälter die Fluten. (1Mo 1,9) Es fürchte den HERRN die ganze Erde; mögen sich vor ihm scheuen alle Bewohner der Welt! (Ps 67,8; Offb 15,4) Denn er sprach, und es geschah; er gebot, und es stand da. (1Mo 1,1; Mk 1,42; Lk 13,13; Hebr 11,3) 10 Der HERR macht zunichte den Ratschluss der Nationen, er vereitelt die Gedanken der Völker. (Hi 5,12; Jes 8,10) 11 Der Ratschluss des HERRN hat ewig Bestand, die Gedanken seines Herzens von Generation zu Generation. (Jes 46,10) 12 Glücklich die Nation, deren Gott der HERR ist, das Volk, das er sich erwählt hat zum Erbteil! (5Mo 32,9; Ps 135,4; Ps 144,15) 13 Der HERR blickt vom Himmel herab, er sieht alle Menschenkinder. (Ps 14,2; Ps 66,7; Spr 15,3) 14 Von der Stätte seines Thrones schaut er auf alle Bewohner der Erde; (Ps 113,6; Sach 4,10) 15 er, der ihnen allesamt das Herz gebildet hat, achtet auf alle ihre Werke. (Jer 16,17; Hebr 4,13; Offb 2,2) 16 Der König siegt nicht durch die Größe des Heeres; ein Held befreit sich nicht durch die Größe der Kraft. 17 Ein Trug ist das Ross, wenn Rettung nötig ist[3], und mit seiner großen Kraft rettet es nicht. (5Mo 20,1; Ps 20,8; Jes 31,1) 18 Siehe, das Auge des HERRN ruht auf denen, die ihn fürchten, die auf seine Gnade harren, (2Chr 16,9; Ps 34,16; Ps 147,11) 19 dass er ihre Seele vom Tod rette und sie am Leben erhalte in Hungersnot. (Ps 34,10; Ps 37,19; Ps 111,5) 20 Unsere Seele wartet auf den HERRN; unsere Hilfe und unser Schild ist er. (Ps 115,9; Ps 130,5) 21 Denn in ihm wird unser Herz sich freuen, weil wir seinem heiligen Namen vertrauen. (Jes 25,9) 22 Deine Gnade, HERR, sei über uns, gleichwie wir auf dich harren.