Psalm 138

Elberfelder Bibel

Von David. Preisen will ich dich mit meinem ganzen Herzen, ich will dir spielen vor den Göttern. (Ps 9:2) Ich falle nieder vor deinem heiligen Tempel, und deinen Namen preise ich wegen deiner Gnade und Treue[1]. Denn du hast dein Wort[2] groß gemacht über deinen ganzen Namen[3]. (Ps 5:8; Ps 115:1) An dem Tag, da ich rief, antwortetest du mir. Du vermehrtest mir in meiner Seele die Kraft[4]. (1Sa 30:6; Ps 34:5; La 3:57; 2Co 12:9) Alle Könige der Erde werden dich preisen, HERR, wenn sie die Worte deines Mundes gehört haben. Sie werden die Wege des HERRN besingen, denn groß ist die Herrlichkeit des HERRN. (Mal 1:11) Ja, der HERR ist erhaben, doch er sieht den Niedrigen, und den Hochmütigen erkennt er von fern. (Ps 83:19; Isa 57:15) Wenn ich auch mitten in Bedrängnis wandeln muss - du belebst mich. Gegen den Zorn meiner Feinde wirst du deine Hand ausstrecken, und deine Rechte wird mich retten. (Ps 18:17; Ps 119:50) Der HERR wird es für mich vollenden. HERR, deine Gnade währt ewig. Gib die Werke deiner Hände nicht auf! (Job 10:3; Ps 57:3; Ps 100:5; Php 1:6)