Esther 10

Elberfelder Bibel

Und der König Ahasveros erlegte dem Land und den Inseln des Meeres eine Steuer auf. (Ge 10:5; Isa 11:11; Isa 24:15) Und alle seine gewaltigen und seine mächtigen Taten und die Beschreibung der Größe Mordechais, zu der der König ihn erhob, sind sie nicht geschrieben im Buch der Geschichte[1] der Könige der Meder und Perser? (Es 2:23; Es 8:2) Denn der Jude Mordechai war der Zweite nach dem König Ahasveros und groß bei den Juden und wohlgefällig bei der Menge seiner Brüder. Er suchte das Wohl seines Volkes und redete zum Wohl seines ganzen Geschlechts[2]. (Ge 41:40; Ge 45:10; 1Sa 18:16; Ne 2:10; Da 5:29)