2 Chronicles 27

Elberfelder Bibel

25 Jahre war Jotam alt, als er König wurde, und er regierte sechzehn Jahre in Jerusalem; und der Name seiner Mutter war Jeruscha, die Tochter Zadoks. (2Ch 26:21) Und er tat, was recht war in den Augen des HERRN, nach allem, was sein Vater Usija getan hatte. Nur ging er nicht in den Tempel des HERRN. Aber das Volk handelte noch verderblich. (Ex 32:7; 2Ch 26:4; 2Ch 26:16; Isa 1:4) Er baute das obere Tor am Haus des HERRN. Auch an der Mauer des Ofel[1] baute er viel. (2Ch 33:14; Ne 3:26; Jer 26:10) Er baute auch Städte im Gebirge Juda; in den Waldgebieten baute er Burgen und Türme. (2Ch 17:12) Und er kämpfte mit dem König der Söhne Ammon und überwand sie. Und die Söhne Ammon gaben ihm in jenem Jahr 100 Talente Silber und 10 000 Kor Weizen und 10 000 Kor Gerste. Die gleiche Abgabe entrichteten ihm die Söhne Ammon auch im zweiten und im dritten Jahr. (2Ch 26:8) Und Jotam erstarkte; denn er richtete seine Wege vor dem Angesicht des HERRN, seines Gottes, aus. (2Ch 17:3) Und die übrige Geschichte[2] Jotams und alle seine Kriege und seine Wege, siehe, sie sind geschrieben in dem Buch der Könige von Israel und Juda. (2Ch 25:26) 25 Jahre war er alt, als er König wurde, und regierte sechzehn Jahre in Jerusalem. Und Jotam legte sich zu seinen Vätern, und man begrub ihn in der Stadt Davids. Und sein Sohn Ahas wurde an seiner Stelle König. (2Ch 28:1)