Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1 Er verpflichtete 70.000 Arbeiter, dazu 80.000 Männer, die im Gebirge Steine hauen sollten, und 3.600 Vorarbeiter.
2 Dann ließ Salomo König Hiram von Tyrus folgende Botschaft zukommen: »Schick mir Zedernholzstämme wie die, die du meinem Vater David für den Bau seines Palastes geliefert hast.
3 Ich will ein Haus bauen, in dem der Name des Herrn, meines Gottes, geehrt wird. Es soll ein Ort sein, an dem Weihrauch verbrannt wird und beständig Schaubrote1 ausgelegt werden und wo dem Herrn, unserem Gott, jeden Morgen und Abend, jeden Sabbat, zum Neumondfest und zu den anderen Festen Brandopfer dargebracht werden. So ist es Israel für alle Zeiten geboten.
4 Es soll ein prachtvolles Haus werden, denn unser Gott ist größer als alle anderen Götter.
5 Doch wer kann ihm ein Haus bauen, das seiner würdig wäre, denn auch der höchste Himmel kann ihn nicht fassen! Wer bin ich, dass ich ihm ein Haus errichten will, es sei denn als Ort, an dem ihm Brandopfer dargebracht werden?
6 Deshalb schicke mir einen Mann, der mit Gold und Silber, Bronze und Eisen umzugehen weiß und mit purpurnen, scharlachroten und blauen Stoffen; einen Meister der Schnitzkunst, der mit den Kunsthandwerkern Judas und Jerusalems, die mein Vater David ausgewählt hat, zusammenarbeiten soll.
7 Und schick mir auch Zedern-, Zypressen- und Sandelholz aus dem Libanon, denn ich weiß, dass deine Leute sehr gute Holzfäller sind. Meine Männer sollen mit deinen zusammenarbeiten.
8 Sie werden mir eine gewaltige Menge Holz beschaffen müssen, denn das Haus, das ich bauen will, soll groß und prächtig werden.
9 Deine Männer sollen als Lohn 20.000 Sack Weizen, 20.000 Sack Gerste2, 20.000 Eimer Wein und 20.000 Eimer Öl3 erhalten.«
10 König Hiram ließ Salomo folgendes Schreiben überbringen: »Weil der Herr sein Volk liebt, hat er dich zu seinem König gemacht.
11 Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels, der den Himmel und die Erde geschaffen hat! Er hat König David einen weisen Sohn geschenkt, begabt mit Klugheit und Verstand, der ein Haus für den Herrn und einen Königspalast für sich selbst bauen will.
12 Ich schicke Hiram zu dir, einen Meister seines Fachs.
13 Er ist der Sohn einer Israelitin aus Dan; sein Vater stammt aus Tyrus. Hiram kann Gold-, Silber-, Bronze- und Eisenarbeiten anfertigen; er kann mit Stein und Holz umgehen und mit Stoffen in Purpur, Scharlachrot und Blau sowie Leinen. Außerdem kann er gravieren und jeden Entwurf, den man ihm vorgibt, zusammen mit deinen Kunsthandwerkern und den Männern, die schon dein Vater David ausgewählt hat, umsetzen.
14 Schick mir den Weizen, die Gerste, das Öl und den Wein, von denen du gesprochen hast.
15 Wir werden so viele Bäume auf dem Libanon fällen, wie du benötigst, und die Stämme in Flößen auf dem Meer hinunter nach Jafo bringen. Von dort kannst du sie dann weiter nach Jerusalem schaffen lassen.«
16 Dann ließ Salomo alle im Land Israel lebenden Ausländer zählen, wie es auch sein Vater David getan hatte. Die Zählung ergab 153.600 Männer.
17 Salomo verpflichtete 70.000 von ihnen als gewöhnliche Arbeiter, weitere 80.000 mussten in den Steinbrüchen des Gebirges arbeiten und 3.600 wurden als Vorarbeiter für das Volk angestellt.
1 2,3 Das bedeutet hier übersetzt Schichtbrote.
2 2,9a Das sind jeweils ca. 7.876.000 l.
3 2,9b Das sind jeweils ca. 788.000 l.
© 2016 ERF Medien