Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

Der Krieg mit den Philistern

1 Saul war 30 Jahre alt1, als er König wurde, und er herrschte zwei Jahre2 über Israel,
2 als er 3.000 Mann aus Israel auswählte. 2.000 von ihnen nahm er mit nach Michmas und auf das Gebirge von Bethel. Die restlichen 1.000 zogen mit seinem Sohn Jonatan nach Gibea in das Gebiet von Benjamin. Den Rest des Volkes entließ er nach Hause.
3 Kurz darauf griff Jonatan die Wachposten der Philister in Geba an und tötete sie. Rasch verbreitete sich unter den Philistern diese Nachricht. Auch Saul ließ im ganzen Land das Horn blasen und sagte: »Die Hebräer sollen es erfahren!«
4 Überall in Israel riefen die Leute: »Saul hat die Wachposten der Philister vernichtet. Israel hat sich dadurch den Hass der Philister zugezogen.«. Deshalb wurde erneut das Volk zusammengerufen und zog zu Saul nach Gilgal.
5 Auch die Philister sammelten sich zum Kampf gegen Israel. Sie hatten 3.000 Streitwagen, 6.000 Reiter und so viele Krieger wie Sandkörner am Meeresstrand! Sie lagerten in Michmas östlich von Bet-Awen.
6 Als die Israeliten die Übermacht des feindlichen Heeres sahen, verließ sie der Mut und sie verkrochen sich in Höhlen und Löchern, hinter Felsen, in Gräbern und Zisternen.
7 Einige von ihnen überquerten den Jordan und flohen in die Gebiete von Gad und Gilead. Saul blieb in Gilgal und seine Männer zitterten vor Angst.

Sauls Ungehorsam und Samuels Zurechtweisung

8 Er wartete dort sieben Tage auf Samuel, wie dieser ihn zuvor angewiesen hatte, aber Samuel kam nicht nach Gilgal. Als Saul merkte, dass seine Krieger anfingen, ihm davonzulaufen,
9 verlangte er: »Bringt mir das Brandopfer und die Friedensopfer!« Und er selbst brachte das Brandopfer dar.
10 Kaum hatte er die Opferhandlung vollzogen, traf Samuel ein. Saul ging ihm entgegen und begrüßte ihn,
11 aber Samuel sagte: »Was hast du getan?« Saul antwortete: »Ich musste mitansehen, wie mir die Männer davonliefen, und du bist nicht zum vereinbarten Zeitpunkt erschienen, während die Philister schon in Michmas bereitstanden.
12 Da habe ich mir gesagt: `Die Philister wollen mich in Gilgal angreifen, und ich habe noch nicht einmal den Herrn um Hilfe gebeten!´ So sah ich mich gezwungen, das Brandopfer selbst darzubringen.«
13 »Wie dumm von dir!«, rief Samuel zu Saul. »Du hast das Gebot des Herrn, deines Gottes, das er dir gegeben hat, nicht befolgt. Hättest du das getan, hätte der Herr dein Königtum über Israel für immer bestehen lassen.
14 So aber wird deine Herrschaft nicht von Dauer sein, denn der Herr hat sich einen Mann nach seinem Herzen ausgesucht. Er hat ihn bereits zum Anführer seines Volk bestimmt, weil du dem Herrn nicht gehorcht hast.«

Israel ist militärisch im Nachteil

15 Danach verließ Samuel Gilgal und zog weiter. Der Rest der Israeliten zog mit Saul dem feindlichen Heer entgegen. Sie kamen von Gilgal hinauf nach Gibea ins Gebiet von Benjamin.3 Als Saul die Männer musterte, die noch bei ihm waren, zählte er nur noch 600 Mann!
16 Saul und Jonatan blieben mit ihrem Heer in Geba im Gebiet von Benjamin. Die Philister hatten ihr Lager in Michmas aufgeschlagen.
17 Schon bald verließen drei Stoßtrupps das Lager der Philister. Der eine ging Richtung Ofra in das Gebiet von Schual,
18 ein anderer in Richtung Bet-Horon und der dritte in Richtung Grenze oberhalb des Tals Zeboïm in der Nähe der Wüste.
19 In jener Zeit gab es im ganzen Land Israel keinen Schmied; denn die Philister befürchteten, die Schmiede könnten Schwerter und Speere für die Hebräer anfertigen.
20 Deshalb mussten die Israeliten zu den Philistern gehen, wenn sie ihre Pflugscharen, Spaten, Beile oder Sicheln4 schärfen lassen wollten.
21 Das Schärfen einer Pflugschar, eines Spatens, eines Beils oder eines Ochsenstachels kostete einen zwei Drittel Silberschekel5.
22 So kam es, dass mit Ausnahme von Saul und Jonatan kein einziger Israelit am Kampftag ein Schwert oder einen Speer besaß.
23 Der Pass bei Michmas wurde inzwischen von einem Posten der Philister kontrolliert.
1 13,1a So in einigen wenigen griech. Handschriften; im Hebr. fehlt die Zahlenangabe.
2 13,1b Hebr. herrschte ... und zwei; die Zahl ist im Hebr. unvollständig.
3 13,15 So in der griech. Version; im Hebr. heißt es Samuel verließ Gilgal und zog nach Gibea ins Gebiet von Benjamin.
4 13,20 So in der griech. Version; im Hebr. lautet es oder Pflugscharen.
5 13,21 Das entspricht ca. 8 g.
© 2016 ERF Medien