Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Neue Genfer Übersetzung

Israels Feinde behalten nicht die Oberhand

1 Ein Wallfahrtslied, gesungen auf dem Weg hinauf nach Jerusalem. Oft hat man mich angefeindet von meiner Jugend an – so soll Israel sagen –
2 oft hat man mich angefeindet von Jugend an, aber keinem gelang es, mich zu überwältigen!
3 Auf meinem Rücken haben die Feinde ihre Furchen gezogen ´wie auf einem Acker`,ja, lange Furchen haben sie gezogen.
4 Der Herr aber ist gerecht, er hat die Stricke durchschnitten, mit denen die Gottlosen mich gebunden hielten.
5 In Schande sollen sie fallen und den Rückzug antreten, sie alle, die Zion hassen.
6 Es soll ihnen ergehen wie dem Gras auf den Dächern: kaum sprießt es auf, da ist es schon wieder verdorrt.
7 Kein Schnitter sammelt es auf, niemand bündelt es zu Garben.
8 Und so ruft auch niemand, der vorübergeht, den Gruß:»Der Herr segne euch!«Wir segnen euch im Namen des Herrn!
© 2016 ERF Medien