Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Hoffnung für alle

1 Dieses Buch berichtet die Geschichte von Jesus Christus. Er ist Davids und Abrahams Nachkomme.

Die Vorfahren Jesu

2 Abraham war der Vater Isaaks. Von Isaak stammten in direkter Linie ab: Jakob (der Vater von Juda und seinen Brüdern) -
3 Juda - Perez (Perez und Serach waren die Söhne Tamars) - Hezron -
4 Ram - Amminadab - Nachschon -
5 Salmon - Boas (Sohn der Rahab) - Obed (Sohn der Ruth) - Isai -
6 König David - Salomo (seine Mutter war Urias Frau) -
7 Rehabeam - Abija - Asa -
8 Joschafat - Joram - Usija -
9 Jotam - Ahas - Hiskia -
10 Manasse - Amon - Josia -
11 Jojachin und seine Brüder (geboren zur Zeit der babylonischen Gefangenschaft) -
12 Schealtiël (geboren nach der babylonischen Gefangenschaft) - Serubbabel -
13 Abihud - Eljakim - Asor -
14 Zadok - Achim - Eliud -
15 Eleasar - Mattan - Jakob.
16 Jakob war der Vater Josefs. Josef war der Mann Marias. Sie brachte Jesus zur Welt, der Christus genannt wird.
17 Von Abraham bis zu König David sind es also vierzehn Generationen. Auch von David bis zur babylonischen Gefangenschaft sind es vierzehn Generationen, und von dieser Zeit bis zu Christus noch einmal vierzehn.

Gott wird Mensch

18 Und so wurde Jesus Christus geboren: Seine Mutter Maria war mit Josef verlobt. Noch vor der Ehe erwartete Maria - durch den Heiligen Geist - ein Kind.
19 Josef wollte nach Gottes Geboten handeln, aber auch Maria nicht öffentlich bloßstellen. So überlegte er, die Verlobung stillschweigend aufzulösen.
20 Noch während er nachdachte, erschien ihm im Traum ein Engel Gottes und sagte: "Josef, du Nachkomme Davids, zögere nicht, Maria zu heiraten! Denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist.
21 Sie wird einen Sohn bekommen, den sollst du Jesus nennen. Denn er wird die Menschen seines Volkes von ihren Sünden befreien."
22 Dies alles geschah, damit sich erfüllte, was der Herr durch seinen Propheten vorhergesagt hatte:
23 "Eine Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn bekommen. Den wird man Immanuel nennen."1 Das bedeutet: "Gott ist mit uns!"
24 Als Josef erwachte, tat er, was ihm der Engel befohlen hatte, und heiratete Maria.
25 Er schlief aber nicht mit ihr bis zur Geburt ihres Sohnes. Josef gab ihm den Namen Jesus.
1 Jesaja 7, 14
© 2016 ERF Medien