Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Elberfelder Bibel

Stamm Juda

1 Die Söhne Judas: Perez, Hezron und Karmi und Hur und Schobal.
2 Und Reaja, der Sohn Schobals, zeugte Jahat; und Jahat zeugte Ahumai und Lahad. Das sind die Sippen der Zoratiter.
3 Und diese sind von dem Vater Etams: Jesreel und Jischma und Jidbasch; und der Name ihrer Schwester: Hazlelponi;
4 und Pnuël, der Vater Gedors; und Eser, der Vater Huschas. Das sind die Söhne Hurs, des Erstgeborenen von der Efrata, des Vaters, von Bethlehem.
5 Und Aschhur, der Vater Tekoas, hatte zwei Frauen: Hela und Naara.
6 Und Naara gebar ihm Ahusam und Hefer und Temni und Ahaschtari. Das sind die Söhne der Naara.
7 Und die Söhne der Hela: Zeret, Jizhar1 und Etnan.
8 Und Koz zeugte Anub und Zobeba und die Sippen Aharhels, des Sohnes Harums.
9 Und Jabez war angesehener als seine Brüder; zwar hatte seine Mutter ihm den Namen Jabez gegeben, denn sie sagte: Mit Schmerzen habe ich ihn geboren2.
10 Aber Jabez hatte den Gott Israels angerufen und gesagt: Dass du mich doch segnen und mein Gebiet erweitern mögest und deine Hand mit mir sei und du das Übel von mir fern hieltest, dass kein Schmerz mich treffe! Und Gott ließ kommen, was er erbeten hatte.
11 Und Kelub, der Bruder Schuhas, zeugte Mehir; der war der Vater Eschtons.
12 Und Eschton zeugte Bet-Rafa und Paseach und Tehinna, den Vater der Stadt Nahasch; das sind die Männer von Recha.
13 Und die Söhne des Kenas: Otniël und Seraja. Und die Söhne Otniëls: Hatat und Meonotai3.
14 Und Meonotai zeugte Ofra; und Seraja zeugte Joab, den Vater des Tals der Handwerker, denn sie waren Handwerker.
15 Und die Söhne Kalebs, des Sohnes des Jefunne: Iru, Ela und Naam. Und die Söhne Elas: Kenas.
16 Und die Söhne Jehallelels: Sif und Sifa, Tirja und Asarel.
17 Und die Söhne4 Esras: Jeter und Mered und Efer und Jalon. Und Jeter zeugte5 Mirjam und Schammai und Jischbach, den Vater Eschtemoas.
18 Und seine judäische Frau gebar Jered, den Vater Gedors, und Heber, den Vater Sochos, und Jekutiël, den Vater Sanoachs. Das sind die Söhne der Bitja, der Tochter des Pharao, die Mered zur Frau genommen hatte.
19 Und die Söhne der Frau des Hodija, der Schwester Nahams: der Vater Keïlas, Hagarmi6, und Eschtemoa, der Maachatiter.
20 Und die Söhne Schimons: Amnon und Rinna, Ben-Hanan und Tilon. - Und die Söhne Jischis: Sohet und Ben-Sohet.
21 Die Söhne Schelas, des Sohnes Judas: Er, der Vater Lechas, und Lada, der Vater Mareschas; und die Sippen des Hauses der Byssusbearbeiter vom Hause Aschbea;
22 und Jokim und die Männer von Koseba; und Joasch und Saraf, die über Moab herrschten; und Jaschubi-Lechem. Die Berichte7 sind aber alt.
23 Das waren die Töpfer und die Bewohner von Netaim und Gedera; sie wohnten dort bei dem König in seinem Dienst.

Stamm Simeon

24 Die Söhne Simeons: Jemuël und Jamin, Jarib, Serach, Schaul;
25 dessen Sohn Schallum, dessen Sohn Mibsam, dessen Sohn Mischma.
26 Und die Söhne Mischmas: dessen Sohn Hammuël, dessen Sohn Sakkur, dessen Sohn Schimi.
27 Und Schimi hatte sechzehn Söhne und sechs Töchter; aber seine Brüder hatten nicht viele Söhne, und alle ihre Sippen vermehrten sich nicht so sehr wie die Söhne Judas.
28 Und sie wohnten in Beerscheba und Molada und Hazar-Schual
29 und in Bilha und in Ezem und in Tolad8
30 und in Betuël und in Horma und in Ziklag
31 und in Bet-Markabot und in Hazar-Susa und in Bet-Biri und in Schaarajim. Das waren ihre Städte, bis David König wurde.
32 Und ihre Gehöfte: Etam und Ajin, Rimmon und Tochen und Aschan: fünf Ortschaften9,
33 samt allen ihren Gehöften, die rings um diese Ortschaften10 waren bis nach Baal hin. Das waren ihre Wohnsitze; und sie hatten ihr eigenes Geschlechtsregister.
34 Und Meschobab und Jamlech und Joscha, der Sohn Amazjas;
35 und Joel und Jehu, der Sohn Joschibjas, des Sohnes Serajas, des Sohnes Asiëls;
36 und Eljoënai und Jaakoba und Jeschohaja und Asaja und Adiël und Jesimiël und Benaja;
37 und Sisa, der Sohn Schifis, des Sohnes Allons, des Sohnes Jedajas, des Sohnes Schimris, des Sohnes Schemajas:
38 Diese mit Namen Angeführten waren Fürsten in ihren Sippen; und ihre Vaterhäuser breiteten sich sehr11 aus.
39 Und sie zogen bis nach Gedor hin, bis an die Ostseite des Tales, um Weide für ihre Schafe zu suchen.
40 Und sie fanden fette und gute Weide und ein Land, geräumig nach beiden Seiten hin und ruhig und still; denn die, die früher dort gewohnt hatten, waren von Ham.
41 Und diese mit Namen Aufgeschriebenen kamen in den Tagen Hiskias, des Königs von Juda, und sie zerstörten12 ihre Zelte13 und erschlugen die Mëuniter, die sich dort befanden; und sie belegten sie mit dem Bann bis auf diesen Tag und wohnten an ihrer Stelle; denn dort war Weide für ihre Schafe.
42 Und von ihnen, von den Söhnen Simeon, zogen fünfhundert Männer zum Gebirge Seïr, Pelatja und Nearja und Refaja und Usiël, die Söhne Jischis, an ihrer Spitze;
43 und sie erschlugen den Rest, die Entronnenen von Amalek, und haben dort gewohnt bis zum heutigen Tag.
1 Leseform: Zeret und Zohar
2 Jabez klingt an das hebr. Wort für Schmerz an.
3 so mit LXX und Vulg.; im Mas. T. fehlt die Namenangabe
4 w. der Sohn
5 so mit LXX; Mas. T.: Jalon. Und sie wurde schwanger und gebar
6 o. der Garmiter
7 w. Worte, o. Dinge
8 d. i. wohl Eltolad
9 w. Städte
10 w. Städte
11 w. in Menge
12 w. schlugen
13 d. h. die Zelte der Hamiten
© 2016 ERF Medien