Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Neues Leben. Die Bibel

1Mo 43,22 Wir haben noch mehr Geld dabei, um neues Getreide zu kaufen. Es ist uns ein Rätsel, wer das Geld in unsere Säcke gelegt hat.«
1Mo 45,22 Und er schenkte jedem von ihnen ein neues Gewand - Benjamin aber schenkte er fünf neue Gewänder und 300 Schekel Silber.
2Mo 1,8 Dann kam ein neuer König in Ägypten an die Macht, der nichts von Josef wusste.
2Mo 1,22 Schließlich befahl der Pharao seinem ganzen Volk: »Werft alle neugeborenen hebräischen Jungen in den Nil, aber verschont die Mädchen.«
2Mo 22,29 genauso wie die Erstgeburten eurer Rinder, eurer Schafe und Ziegen. Lasst das neugeborene Tier sieben Tage lang bei seiner Mutter und gebt es mir am achten Tag.
2Mo 40,2 Errichte das Zelt Gottes am ersten Tag des neuen Jahres.
2Mo 40,17 So wurde das Zelt Gottes am ersten Tag des neuen Jahres - ein Jahr, nachdem sie Ägypten verlassen hatten - errichtet.
3Mo 14,42 Anschließend soll man neue Steine nehmen, diese anstelle der entfernten Steine einfügen und die Wände mit frischem Lehm neu verputzen.
3Mo 14,48 Stellt der Priester bei seiner Besichtigung fest, dass der Schimmel nicht wieder aufgetreten ist, nachdem das Haus neu verputzt wurde, soll er das Haus für rein erklären, da der Schimmelbefall eindeutig verschwunden ist.
3Mo 23,14 Bis zu diesem Tag, bis ihr eurem Gott dieses Opfer dargebracht habt, dürft ihr kein Brot und kein geröstetes oder frisches Getreide aus der neuen Ernte essen. Diese Anordnung gilt für immer für euch und eure Nachkommen, wo ihr auch lebt.
3Mo 23,16 Zählt 50 Tage bis zum Tag nach dem siebten Sabbat und bringt dann dem Herrn ein Opfer von neuem Getreide.
3Mo 23,32 Dieser Tag soll ein Tag vollkommener Ruhe für euch sein, an dem ihr fasten sollt. Vom Abend des neunten Tages bis zum darauffolgenden Abend sollt ihr ruhen.«
3Mo 25,22 Wenn ihr dann im achten Jahr die neue Saat aussät, werdet ihr noch immer von den Erträgen des sechsten Jahres zehren. Ja, ihr werdet euch so lange davon ernähren, bis die neue Ernte im neunten Jahr eingebracht wird.«
3Mo 26,10 Ihr werdet so viel Getreide von der Ernte des Vorjahres zu essen haben, dass ihr erst altes Getreide wegwerfen müsst, um Platz für die neue Ernte zu schaffen.
4Mo 2,9 Damit beträgt die Gesamtzahl der wehrfähigen Männer auf Judas Seite des Lagers 186.400. Diese drei Stämme sollen zuerst aufbrechen, wenn die Israeliten zu einem neuen Lagerplatz ziehen.
4Mo 7,60 Am neunten Tag brachte Abidan, der Sohn Gidonis und Fürst des Stammes Benjamin, seine Gabe.
4Mo 11,4 Doch die Fremden, die mit ihnen zogen, sehnten sich nach Annehmlichkeiten, und so klagten auch die Israeliten von neuem. »Wer gibt uns Fleisch zu essen?«, jammerten sie.
4Mo 27,16 »Herr, Gott alles Lebendigen, ernenne einen neuen Anführer für die Gemeinschaft.
4Mo 27,19 Lass ihn vor den Priester Eleasar und die ganze Gemeinschaft treten und setze ihn öffentlich in sein neues Amt ein.
4Mo 29,26 Am fünften Tag des Festes sollt ihr neun junge Stiere, zwei Widder und 14 einjährige, fehlerlose Lämmer opfern.
4Mo 34,13 Mose befahl den Israeliten: »Das ist das Gebiet, das ihr durch das Los unter euch als Erbbesitz aufteilen sollt. Der Herr hat befohlen, es den neuneinhalb verbleibenden Stämmen zu geben.
5Mo 2,8 Also zogen wir an unserem Brudervolk, den Nachkommen Esaus, die in Seïr wohnen, vorüber und verließen die Straße, die von Elat und Ezjon-Geber durch das Arabatal nach Norden führt. Als wir eine neue Richtung zur moabitischen Wüste eingeschlagen hatten,
5Mo 3,1 Wir schlugen eine neue Richtung ein und zogen nach Baschan. Aber König Og von Baschan zog uns mit seinem ganzen Heer entgegen, um in Edreï mit uns zu kämpfen.
5Mo 3,11 König Og von Baschan war der Letzte der Riesen. Sein eisernes Bett war neun Ellen lang und vier Ellen breit. Kann man es nicht noch in der ammonitischen Stadt Rabba ansehen?
5Mo 18,4 Außerdem sollt ihr den Priestern den ersten Teil eurer Getreideernte, eures neuen Weins, eures Olivenöls und eurer Schurwolle geben.
5Mo 20,5 Dann sollen sich die Offiziere an die Truppen wenden und sagen: `Hat jemand von euch gerade ein neues Haus gebaut, es aber noch nicht eingeweiht? Er soll nach Hause zurückkehren. Er könnte sonst im Kampf getötet werden und ein anderer würde dann sein Haus einweihen.
5Mo 21,13 die Kleider ihrer Gefangenschaft ausziehen und neue Kleider anziehen. Sie soll in seinem Haus bleiben und einen Monat lang um ihre Eltern trauern. Danach kann er sie heiraten und sie soll seine Frau sein.
5Mo 28,51 Seine Heere werden euer Vieh und den Ertrag eurer Felder verzehren, sodass ihr verhungern werdet. Sie werden euch nichts übrig lassen: weder Getreide, noch neuen Wein, Olivenöl, Kälber, Lämmer oder junge Ziegen, sodass ihr schließlich zugrunde geht.
5Mo 31,3 Doch der Herr, euer Gott, zieht selbst vor euch über den Fluss. Er wird die Bewohner des Landes vertreiben und ihr werdet ihr Land in Besitz nehmen. Josua wird als euer neuer Anführer mit euch hinübergehen, wie der Herr es angeordnet hat.
5Mo 32,17 Sie opferten Dämonen, die nicht Gott sind, Göttern, die sie nicht kannten, neuen Göttern, die erst aufgekommen waren, Göttern, die eure Vorfahren niemals angebetet haben.
© 2016 ERF Medien