Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Neue Genfer Übersetzung

Ps 7,18 Ich will den Herrn für seine Gerechtigkeit preisen. Zur Ehre seines Namens singe ich einen Psalm – für ihn, den Herrn, den Höchsten!
Ps 9,5 Du hast für meine Gerechtigkeit gesorgt und mir zu meinem Recht verholfen. Du hast dich auf den Richterstuhl gesetzt und gerecht geurteilt.
Ps 9,9 Er selbst wird die Welt in Gerechtigkeit richten, wird den Völkern ein aufrichtiges und gerechtes Urteil sprechen.
Ps 15,2 Jeder, der aufrichtig seinen Weg geht, der Gerechtigkeit übtund von ganzem Herzen die Wahrheit sagt,
Ps 33,5 Er liebt Gerechtigkeit und Recht. Die Erde ist erfüllt von der Gnade des Herrn.
Ps 35,27 Alle aber, die wünschen, dass mir Gerechtigkeit zuteil wird, mögen jubeln und sich freuen. Immer wieder sollen sie sagen können:»Hoch gelobt sei der Herr, der seinem Diener Frieden schenken will.«
Ps 36,7 Deine Gerechtigkeit ist so beständig wie die Berge, die du geschaffen hast, deine Urteile gründen tief wie das Meer. Ja, du, Herr, hilfst Menschen und Tieren.
Ps 45,5 Ja, in deiner Majestät sei stark und zieh aus für die Wahrheit, für Gerechtigkeit und Güte! Verschaffe dir Achtung durch gewaltige Taten, die du mit deinem mächtigen Arm vollbringst! 
Ps 48,11 Gott, so weit wie dein Name bekannt ist, so weit reicht auch dein Ruhm – bis an die Enden der Erde. Deine starke Hand schafft uns Gerechtigkeit,
Ps 72,1 Von Salomo. Gott, gib dem König Vollmacht, in deinem Namen Recht zu sprechen, ermögliche es ihm, dem Königssohn, Gerechtigkeit in deinem Sinne auszuüben!
Ps 72,3 Möge der Friede sich über das Volk ausbreiten und selbst die Berge bedecken, mögen die Hügel des Landes bekleidet sein mit Gerechtigkeit!
Ps 82,3 Schafft Recht den Schutzlosen und Waisen; sorgt dafür, dass den Unterdrückten und Armen Gerechtigkeit zuteil wird!
Ps 85,11 Dann begegnen einander Gnade und Wahrheit, dann küssen sich Gerechtigkeit und Friede.
Ps 85,12 Treue wird aus der Erde sprießenund Gerechtigkeit herabschauen vom Himmel.
Ps 85,14 Gerechtigkeit wird vor unserem Gott hergehen, und er wird sie Schritt um Schritt zu seinem Weg ´für uns` machen.
Ps 88,13 Werden im Reich der Finsternis deine Wunder bekannt gemachtund deine Gerechtigkeit in jenem Land, wo alles vergessen ist?
Ps 89,15 Gerechtigkeit und Recht – darauf gründet sich dein Thron, Gnade und Treue gehen wie deine Boten vor dir her.
Ps 94,15 Die Rechtsprechung wird sich wieder auf Gerechtigkeit gründen, und alle, die von Herzen aufrichtig sind, werden sich gerne danach richten.
Ps 97,2 Dichte Wolken und Dunkelheit umgeben ihn. Gerechtigkeit und Recht – darauf gründet sich sein Thron.
Ps 99,4 Du bist ein mächtiger König, der das Recht liebt, du hast für uns die Ordnungen festgelegt, ja, in ganz Israel hast du für Recht und Gerechtigkeit gesorgt.
Ps 118,19 Öffnet mir ´die Tore des Tempels`, die Tore der Gerechtigkeit, ich möchte hindurchgehen und dem Herrn danken!
Ps 119,7 Mit aufrichtigem Herzen will ich dir danken, wenn ich immer besser deine Rechtsordnung befolgen lerne, in der sich deine Gerechtigkeit spiegelt.
Ps 119,62 Selbst mitten in der Nacht stehe ich auf, um dir zu dankenfür die Rechtsordnung, in der sich deine Gerechtigkeit spiegelt.
Ps 119,106 Ich habe geschworen und halte mich daran: Die Rechtsordnung, in der sich deine Gerechtigkeit spiegelt, will ich treu beachten.
Ps 119,121 Ich habe mich so verhalten, wie es Recht und Gerechtigkeit entspricht, lass mich nicht in die Hände derer fallen, die mich unterdrücken!
Ps 119,138 Was du in deinem Wort bezeugst und uns anvertraust, lässt deine Gerechtigkeitund deine große Treue sichtbar werden.
Ps 119,160 Dein Wort ist durch und durch wahr, und ewig gültig sind alle deine Rechtsurteile. In ihnen zeigt sich deine Gerechtigkeit.
Ps 119,164 Siebenmal am Tag preise ich dichfür deine Rechtsordnung, in der sich deine Gerechtigkeit spiegelt.
Mt 3,15 Aber Jesus gab ihm zur Antwort: »Lass es für diesmal geschehen! Es ist richtig so, denn wir sollen alles erfüllen, was Gottes Gerechtigkeit fordert.« Da willigte Johannes ein.
Mt 5,6 Glücklich zu preisen sind die, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten; denn sie werden satt werden.
© 2016 ERF Medien