Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 13,2 Und Abram war sehr reich an Vieh, an Silber und an Gold.
1Mo 20,16 Und zu Sara sagte er: Siehe, ich habe deinem Bruder tausend Silberschekel gegeben; siehe, das sei zu deinen Gunsten eine Augendecke für alle, die bei dir sind, und du bist in allem gerechtfertigt.
1Mo 23,15 Mein Herr, höre mich an! Ein Land von vierhundert Schekel Silber, was ist das zwischen mir und dir? So begrabe deine Tote!
1Mo 23,16 Und Abraham hörte auf Efron; und Abraham wog dem Efron das Geld dar, von dem er vor den Ohren der Söhne Het geredet hatte, vierhundert Schekel Silber, wie es beim Händler gängig ist.
1Mo 24,35 Der HERR hat meinen Herrn sehr gesegnet, so dass er groß geworden ist. Er hat ihm Schafe und Rinder gegeben, Silber und Gold, dazu Knechte und Mägde, Kamele und Esel.
1Mo 24,53 Und der Knecht holte silbernes Geschmeide und goldenes Geschmeide und Kleider hervor und gab sie der Rebekka; und Kostbarkeiten gab er ihrem Bruder und ihrer Mutter.
1Mo 37,28 Da kamen midianitische Männer vorüber, Händler, und sie zogen ihn heraus und holten Josef aus der Zisterne herauf. Und sie verkauften Josef an die Ismaeliter für zwanzig Silberschekel. Und sie brachten Josef nach Ägypten.
1Mo 44,2 Meinen Kelch aber, den silbernen Kelch, sollst du oben in den Sack des Jüngsten legen mit dem Geld für sein Getreide! Und er tat nach Josefs Wort, das er geredet hatte.
1Mo 44,8 Siehe, das Geld, das wir oben in unseren Säcken fanden, haben wir dir aus dem Land Kanaan zurückgebracht! Und wie sollten wir aus dem Haus deines Herrn Silber oder Gold stehlen?
1Mo 45,22 Er gab ihnen allen, einem jeden, Wechselkleider, aber Benjamin gab er dreihundert Silberschekel und fünf Wechselkleider.
2Mo 3,22 Jede Frau soll von ihrer Nachbarin und von ihrer Hausgenossin silberne Schmuckstücke und goldene Schmuckstücke und Kleidung fordern. Die sollt ihr euren Söhnen und Töchtern anlegen und so die Ägypter ausplündern!
2Mo 11,2 Rede doch zu den Ohren des Volkes: Jeder soll sich von seinem Nachbarn und jede von ihrer Nachbarin silberne Schmuckstücke und goldene Schmuckstücke erbitten.
2Mo 12,35 Und die Söhne Israel hatten nach dem Wort des Mose getan und sich von den Ägyptern silberne Schmuckstücke und goldene Schmuckstücke und Kleidung erbeten.
2Mo 20,23 Ihr sollt neben mir keine Götter aus Silber machen, auch Götter aus Gold sollt ihr euch nicht machen.
2Mo 21,32 Falls das Rind einen Sklaven oder eine Sklavin stößt, soll sein Besitzer ihrem Herrn dreißig Schekel Silber geben, das Rind aber soll gesteinigt werden.
2Mo 25,3 Dies aber ist das Hebopfer, das ihr von ihnen nehmen sollt: Gold, Silber und Bronze,
2Mo 26,19 und unter den zwanzig Brettern vierzig silberne Fußgestelle anbringen: zwei Fußgestelle unter einem Brett für seine zwei Zapfen und wieder zwei Fußgestelle unter einem Brett für seine zwei Zapfen.
2Mo 26,21 und ihre vierzig silbernen Fußgestelle anfertigen: zwei Fußgestelle unter einem Brett und wieder zwei Fußgestelle unter einem Brett.
2Mo 26,25 Es sollen also acht Bretter sein und ihre silbernen Fußgestelle, sechzehn Fußgestelle: zwei Fußgestelle seien unter einem Brett und wieder zwei Fußgestelle unter einem Brett.
2Mo 26,32 Den hänge an vier Säulen aus Akazienholz auf, die mit Gold überzogen sind - auch ihre Nägel sollen aus Gold sein - und die auf vier silbernen Fußgestellen stehen.
2Mo 27,10 Seine zwanzig Säulen und ihre zwanzig Fußgestelle mache aus Bronze, die Nägel der Säulen und ihre Bindestäbe aus Silber!
2Mo 27,11 Und ebenso sollen an der Nordseite der Länge nach Behänge sein, hundert Ellen lang; seine zwanzig Säulen und ihre zwanzig Fußgestelle aus Bronze, die Nägel der Säulen und ihre Bindestäbe aus Silber.
2Mo 27,17 Alle Säulen des Vorhofs ringsum sollen mit silbernen Bindestäben versehen sein, ihre Nägel seien aus Silber und ihre Fußgestelle aus Bronze.
2Mo 31,4 Pläne zu entwerfen, um in Gold, Silber und Bronze zu arbeiten.
2Mo 35,5 Nehmt aus eurem Besitz ein Hebopfer für den HERRN! Jeder, dessen Herz willig ist, soll es herbeibringen, das Hebopfer für den HERRN: Gold, Silber und Bronze,
2Mo 35,24 Jeder, der ein Hebopfer an Silber oder Bronze entrichten wollte, brachte das Hebopfer des HERRN herbei; und jeder, bei dem sich Akazienholz für irgendeine Arbeit am Bau des Heiligtums vorfand, brachte es.
2Mo 35,32 und zwar Pläne zu entwerfen, um in Gold, Silber und Bronze zu arbeiten.
2Mo 36,24 und brachte unter den zwanzig Brettern vierzig silberne Fußgestelle an: zwei Fußgestelle unter einem Brett für seine zwei Zapfen und wieder zwei Fußgestelle unter einem Brett für seine zwei Zapfen.
2Mo 36,26 und ihre vierzig silbernen Fußgestelle: zwei Fußgestelle unter einem Brett und wieder zwei Fußgestelle unter einem Brett.
2Mo 36,30 Es waren acht Bretter und ihre silbernen Fußgestelle: sechzehn Fußgestelle, je zwei Fußgestelle unter einem Brett.
© 2016 ERF Medien