Schließen
BibleServer ist ein auf Spenden basiertes Projekt von ERF Medien. Bereits mit 25 € unterstützen Sie den Fortbestand dieser Website.
Jetzt spenden
Hilfe

Elberfelder Bibel

1Mo 4,4 Und Abel, auch er brachte von den Erstlingen seiner Herde und von ihrem Fett. Und der HERR blickte auf Abel und auf seine Opfergabe;
1Mo 4,5 aber auf Kain und auf seine Opfergabe blickte er nicht. Da wurde Kain sehr zornig, und sein Gesicht senkte sich.
1Mo 15,5 Und er führte ihn hinaus und sprach: Blicke doch auf zum Himmel, und zähle die Sterne, wenn du sie zählen kannst! Und er sprach zu ihm: So zahlreich wird deine Nachkommenschaft sein!
1Mo 18,16 Und die Männer erhoben sich von dort und blickten auf die Fläche von Sodom hinab; und Abraham ging mit ihnen, sie zu begleiten.
1Mo 19,28 Und er blickte hinab auf die Fläche von Sodom und Gomorra und auf die ganze Fläche des Landes in der Ebene des Jordan, und er sah: Und siehe, Rauch stieg vom Land auf, wie der Rauch eines Schmelzofens.
1Mo 26,8 Und es geschah, als er längere Zeit dort war, da blickte Abimelech, der König der Philister, durchs Fenster herab und er sah, und siehe, Isaak koste mit Rebekka, seiner Frau.
5Mo 26,15 Blicke herab von deiner heiligen Wohnung vom Himmel, und segne dein Volk Israel und das Land, das du uns gegeben, wie du es unseren Vätern geschworen hast, ein Land, das von Milch und Honig überfließt!
5Mo 28,54 Der weichlichste und am meisten verzärtelte Mann bei dir, dessen Auge wird missgünstig auf seinen Bruder blicken und auf die Frau an seinem Busen und auf seine übrig gebliebenen Kinder, die er übrig behalten hat.
5Mo 28,56 Die Weichlichste bei dir und die Verzärteltste, die vor Verzärtelung und vor Verweichlichung nie versucht hat, ihre Fußsohle auf die Erde zu setzen, deren Auge wird missgünstig auf den Mann an ihrem Busen blicken und auf ihren Sohn und auf ihre Tochter
2Sam 22,42 Sie blickten umher - aber da war kein Retter - zum HERRN, doch er antwortete ihnen nicht.
2Sam 24,20 Und Arauna blickte hinaus und sah den König und seine Knechte zu sich herüberkommen. Da ging Arauna hinaus und warf sich vor dem König nieder, mit seinem Gesicht zur Erde.
2Kön 9,32 Er erhob sein Gesicht zum Fenster und sagte: Wer ist mit mir, wer? Da blickten zwei, drei Hofbeamte zu ihm hinunter.
1Chr 21,21 Und David kam zu Ornan heran; und Ornan blickte auf und sah David, und er ging aus der Tenne hinaus und warf sich vor David nieder, mit dem Gesicht zur Erde.
2Chr 30,22 Und Hiskia redete zum Herzen aller Leviten, die so gute Einsicht im Blick auf den HERRN bewiesen hatten. Und sie aßen das Festopfer die sieben Tage hindurch, indem sie Heilsopfer opferten und den HERRN, den Gott ihrer Väter, priesen.
Neh 13,22 Und ich befahl den Leviten, dass sie sich reinigen und als Wächter an die Tore kommen sollten, damit man den Sabbattag heilig halten könne. Auch das gedenke mir, mein Gott, und blicke mitleidig auf mich nach der Größe deiner Güte!
Hi 9,27 Wenn ich denke: Ich will meinen Kummer vergessen, will ein anderes Gesicht machen und fröhlich blicken,
Hi 14,6 so blicke weg von ihm, so dass er Ruhe hat, damit er wie ein Tagelöhner seinen Tag genießen kann!
Hi 16,20 Meine Gefährten verspotten mich. Zu Gott blickt mein Auge mit Tränen auf,
Hi 28,24 Denn nur er blickt bis zu den Enden der Erde. Unter dem ganzen Himmel schaut er aus,
Hi 31,1 Einen Bund habe ich mit meinen Augen geschlossen. Wie hätte ich da auf eine Jungfrau lüstern blicken sollen?
Hi 35,5 Blicke zum Himmel und sieh und schaue die Wolken an! Sie sind höher als du.
Hi 39,29 Von dort aus erspäht er Nahrung, in die Ferne blicken seine Augen.
Hi 41,26 Auf alles Hohe blickt er herab; er ist König über alles stolze Wild.
Ps 33,13 Der HERR blickt vom Himmel herab, er sieht alle Menschenkinder.
Ps 34,6 Sie blickten auf ihn und strahlten, und ihr Angesicht wird nicht beschämt.
Ps 39,14 Blicke von mir weg, dass ich noch einmal fröhlich werde, bevor ich dahingehe und nicht mehr bin!
Ps 84,10 Blicke doch, Gott, auf unseren Schild! Schaue an das Gesicht deines Gesalbten!
Spr 4,25 Lass deine Augen geradeaus blicken und deine Blicke gerade vor dich gehen!
Spr 7,6 Denn durch das Fenster meines Hauses blickte ich, durch mein Gitter schaute ich hinaus.
Hl 2,9 Mein Geliebter gleicht einer Gazelle oder einem jungen Hirsch. Siehe, da steht er vor unserer Hauswand, schaut durch die Fenster herein, blickt durch die Gitter.
© 2016 ERF Medien