Help

Hoffnung für alle

Unter Gottes Schutz

1 Wer unter dem Schutz des Höchsten wohnt, der kann bei ihm, dem Allmächtigen, Ruhe finden.
2 Auch ich sage zu Gott, dem Herrn: "Bei dir finde ich Zuflucht, du schützt mich wie eine Burg! Mein Gott, dir vertraue ich!"
3 Er bewahrt dich vor versteckten Gefahren und vor tödlicher Krankheit.
4 Er wird dich behüten wie eine Henne, die ihre Küken unter die Flügel nimmt. Seine Treue schützt dich wie ein starker Schild.
5 Du brauchst keine Angst zu haben vor den Gefahren der Nacht oder den heimtückischen Angriffen bei Tag.
6 Selbst vor der Pest, die im Dunkeln zuschlägt, oder dem tödlichen Fieber, das am hellen Tag die Menschen befällt, fürchtest du dich nicht.
7 Wenn tausend neben dir tot umfallen, ja, wenn zehntausend in deiner Nähe sterben - dich selbst trifft es nicht!
8 Mit eigenen Augen wirst du sehen, wie Gott es denen heimzahlt, die ihn missachten.
9 Du aber darfst sagen: "Beim Herrn bin ich geborgen!" Ja, bei Gott, dem Höchsten, hast du Heimat gefunden.
10 Darum wird dir nichts Böses zustoßen, kein Unglück wird dein Haus erreichen.
11 Denn Gott hat seine Engel ausgesandt, damit sie dich schützen, wohin du auch gehst.
12 Sie werden dich auf Händen tragen, und du wirst dich nicht einmal an einem Stein verletzen!
13 Löwen werden dir nichts anhaben, auf Schlangen kannst du treten.
14 Gott sagt:1 "Er liebt mich von ganzem Herzen, darum will ich ihn retten. Ich werde ihn schützen, weil er mich kennt und ehrt.
15 Wenn er zu mir ruft, antworte ich ihm. Wenn er keinen Ausweg mehr weiß, bin ich bei ihm. Ich will ihn befreien und zu Ehren bringen.
16 Bei mir findet er die Hilfe, die er braucht; ich gebe ihm ein erfülltes und langes Leben!"
1 Sinngemäß eingefügt.
© 2016 ERF Medien